Kinder und Jugendliche brauchen "Kreativen Raum" um Gefühle auszudrücken, in Kontakt mit sich und anderen zu kommen und um neue Wahlmöglichkeiten auszuprobieren.

 

Spielerische Experimente und Improvisationen mit Musik, Gestaltung und Bewegung fördern sowohl die Kommunikation, als auch die Entdeckung und Entfaltung individueller Stärken.

 

So wird eine wichtige Grundlage geschaffen, um das Leben verantwortungsvoll in die Hand zu nehmen- für sich und andere.

 

Projekte (Beispiele)

 

Super, das bin ich!

Mit Körperbildarbeit eigene Stärken und Fähigkeiten entdecken. 

 

Guten Morgen, liebe Sorgen!

Angstfresser und Verwandlungsbilder gegen Prüfungsangst und andere Belastungen.

 

Ich wehre mich!

Mobbing Erlebnisse- mit Gestaltung, Klang und Spiel verwandeln

 

 In mir bin ich Zuhause!

Vom "Sich fremd sein" und "In sich wohnen".